26.09.2016  |    Hinterlasse ein Kommentar

34. Zürcher SVP-Schiessen mit Mehrbeteiligung

Das diesjährige Zürcher SVP-Schiessen mit Kantonsrat und Präsident JSVP CH Benjamin Fischer als OK-Präsident, wurde durch den Schützenverein Volketswil und der SVP Volketswil auf der Schiessanlage 300 m in Volketswil organisiert.

Mit 483 Schützinnen und Schützen, darunter fast die gesamte kantonale Parteiprominenz, verzeichnete eine Mehrbeteiligung von 89 Teilnehmern gegenüber dem letzten Jahr. Das Zürcher SVP-Schiessen, das erstmals im Jahre 1983 in Zürich ausgetragen wurde, blickt auf eine 33-jährige Geschichte zurück. Der sportliche Wettkampf bei guter Stimmung zeigte einmal mehr eine gesunde Mischung von Tradition, Gesellschaftlichem und Politik. An diesem Schiessen wird nicht nur geschossen, man trifft sich zudem in lockerer Atmosphäre auch zu freundschaftlichen Gesprächen.

Neben den „Könnern“ der Schützenszene traten wiederum auch viele Frauen und Männer an, die sonst kaum in einem Schiessstand anzutreffen sind und schossen zum Teil recht achtbare Resultate. Das Programm bestand aus zwei Probeschüssen, gefolgt von fünf Einzel – und drei Schüssen in Serie.

Am Sonntag fand dieses jährlich durchgeführte SVP 300 m Schiessen mit dem schmissigen Frühschoppenkonzert der „Chläpfbänd“ Volketswil, dem Apéro für Ehrengäste / Sponsoren, den Grussworten von Nationalrat und Gemeindepräsident Bruno Walliser sowie dem Absenden der Einzel – und Gruppensieger einen würdigen Anschluss. Bruno Walliser dankte dem OK, dem Schützenverein Volketswil und den vielen Helfern für die immensen organisatorischen Arbeiten.

Das nächste 35. SVP Schiessen im 2017 wird durch die SVP Küsnacht und den FSV Forch am Freitag, 1. und 8. September sowie am Samstag / Sonntag, 8. / 9. September organisiert.

Auszug Einzelrangliste

Auszug Gruppenrangliste

Einzelrangliste

Einzelrangliste nach Kategorie

Einzelrangliste nach Sektion

Gruppenrangliste

Gruppenrangliste mit Schützen

Gruppenrangliste nach Kategorie

Übersichtsrapport

Sektionsliste

Waffenstatistik

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.