11.07.2018  |    Hinterlasse ein Kommentar

Erneute Kandidatur von Ernst Stocker, Rücktritt von Markus Kägi

Die SVP-Regierungsräte Markus Kägi und Ernst Stocker haben an einer Medienkonferenz vom 11. Juli 2018 über ihre persönlichen Erfahrungen als Bau- und Finanzdirektoren des Kantons Zürich sowie ihre erreichten Meilensteine im Rahmen der Ausübung ihres Amtes orientiert. In diesem Zusammenhang erfolgte auch die offizielle Information in Bezug auf ihre Wiederkandidatur anlässlich der Regierungsratswahlen 2019.

Regierungsrat Ernst Stocker ist bereit, im Frühjahr 2019 für eine weitere Amtsdauer zu kandidieren. Die SVP nimmt diesen Entscheid mit grosser Freude zur Kenntnis. Regierungsrat Ernst Stocker amtete von 2010-2015 als Volkswirtschaftsdirektor des Kantons Zürich und steht seit 2015 der Finanzdirektion vor. Dank seiner umsichtigen Amtsführung steht der Staatshausalt des Kantons Zürich heute auf soliden Füssen. Dies schlägt sich in den positiven Rechnungsabschlüssen nieder und der Tatsache, dass der mittelfristige Ausgleich der Erfolgsrechnung wieder erreicht ist. Zudem ist die Verschuldung insgesamt gesunken. Dank diesen Erfolgsfaktoren entsteht ein reeller Spielraum für eine Steuerfusssenkung.

Mit Bedauern nimmt die SVP hingegen zur Kenntnis, dass sich Regierungsrat Markus Kägi entschieden hat, für die Amtsdauer 2019 – 2023 nicht mehr zu kandidieren. Als Baudirektor führte er eine Direktion, die fachlich sehr breit aufgestellt ist und in stetem Spannungsfeld zwischen den zahlreichen Ansprüchen und der Machbarkeit steht. Diese Amtsführung erfordert daher viel Fingerspitzengefühl und Pragmatismus, was Regierungsrat Markus Kägi in vorbildlicher Weise verkörpert und vorlebt. Er versteht es zu vermitteln und auf allen Seiten Akzeptanz zu schaffen, auch wenn die Begehrlichkeiten auseinanderklaffen. Regierungsrat Markus Kägi wird die Baudirektion im Frühjahr 2019 in einem ausgezeichneten Zustand verlassen.

Die SVP des Kantons Zürich dankt ihren Regierungsräten Markus Kägi und Ernst Stocker für die geleistete Arbeit. Die SVP setzt nun eine Findungskommission ein, welche für die Nachfolge von Regierungsrat Markus Kägi einen Nominationsvorschlag zu Handen der Parteigremien macht. Eine ausserordentliche Delegiertenversammlung vom 11. September 2018 wird beschliessen, wer neben Regierungsrat Ernst Stocker für die Regierungsratswahlen 2019 kandidieren wird.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.