Mitmachen
Artikel

Bundesrätin Simonetta Sommaruga kommt an die Albisgüetlitagung

Die SVP des Kantons Zürich führt am 16. Januar 2015 die 27. Albisgüetli-Tagung durch. Als Gastreferentin darf die SVP die designierte Bundespräsidentin für 2015, Frau Simonetta Sommaruga, Vorsteherin des Eidg. Justiz- und Polizeidepartements (EJPD) begrüssen. Weiter halten Nationalrat Alfred Heer, Präsident der SVP des Kantons Zürich, die Begrüssungs- sowie alt Bundesrat Christoph Blocher, Vizepräsident der SVP Schweiz, die Hauptansprache.
Der traditionelle Parteitag der SVP des Kantons Zürich mit dem Prinzip von Rede und Gegenrede ist der grösste und bedeutendste politische Anlass der Schweiz. So wird – neben der Pflege der Geselligkeit – auch die kommende Albisgüetli-Tagung im Wahljahr 2015 von grundsätzlichen Gedanken zum politischen Geschehen in unserem Land begleitet sein.

Ein Kommentar zu “Bundesrätin Simonetta Sommaruga kommt an die Albisgüetlitagung”
  1. Martin von Reding sagt:

    aBR Dr. Chr. Blocher hat gesprochen wie er erst 50 Jahre alt wäre!
    einerseits hatte er viel Humor und doch die Ernsthaftigkeit der Gleichschalterei, Genderismus -ohne das Wort in den Mund zu nehmen- der Verharmlosung und der Verniedlichung klar und deutlich ausgesprochen.
    er warnte auch deutlich -ohne Angstmacherei!- vor den Gutmenschen, die immer über das Geld der andern verfügen, aber nicht überlegen wie wenn es ihr eigenes Geld wäre.
    Ebenso warnte er vor den „Studierten“ -da wir viel zu viele davon haben-, aber -leider- viel zu wenig „Gescheite“! Wie recht er hat!
    Natürlich gab es einige Seitenhiebe ans Parlament, Regierung und die Classe politique; leider aber sehr zu recht!
    Anregungen für dieses Wahl-Jahr:
    alle NR & SR die letztmals gegen die SVP (BR-Wahl) gestimmt haben, müssen abgewählt werden; denn die klare Links-Regierung ist katastrophal!
    der 2. BR-Sitz muss als erstes unter Dach; andernfalls sollten die SVP-Vertreter den andern Parteien keine Stimme geben, oder nicht?
    echte KMU- und wirtschaftsfreundliche Personen mit Bodenhaftigkeit wählen!
    selbsternannte Experten und Pseudo-Wissenschaftler haben in der Politik nichts verloren.
    der Beginn der BP Sommaruga, Klavierlehrerin, war sehr interessant und hat einiges Applaus gegeben!
    Dass sie im zweiten Teil als Lehrerin mit mahnenden, ja bösen Worten, sogar Unterstellungen eine Moral-Predigt hielt war nicht nur un-angebracht!
    Es war ein krasse Verletzung des Gast-Rechts; aber so sind die Linken, nicht wahr?
    allen Andern (Parteien, Regierungen, etc.) liefern so viel Fehltritte und Steil-Vorlagen, dass die SVP -eigentlich ruhig- zulegen kann oder könnte!
    ein gutes 2015!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Artikel teilen
Kategorien
#albisgüetli-tagung
weiterlesen
Kontakt
SVP des Kantons Zürich, Lagerstrasse 14, 8600 Dübendorf
Telefon
044 217 77 66
Fax
044 217 77 65
E-Mail
Social Media
Besuchen Sie uns bei:

Diese Seite teilen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten und Zugriffe auf unsere Webseite analysieren zu können. Ausserdem geben wir Informationen zur Nutzung unserer Webseite an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen
Ich bin einverstanden