Mitmachen
Artikel

Couchepins Mengele-Affäre: Die volle Wahrheit

Bundespräsident Couchepin setzte unseren SVP-Nationalrat Christoph Mörgeli in einer Kommissionssitzung mit dem Kriegsverbrecher und Massenmörder Josef Mengele gleich. Dafür, dass solche Ungeheuerlichkeiten an die Öffentlichkeit gelangten, sollen Kommissionsmitglieder Verweise erhalten. Und der Bundespräsident? Er kommt ungeschoren davon. Ist das der Umgang der Regierungsmehrheit mit der ungeliebten Opposition?

Was hat Bundespräsident Couchepin wirklich gesagt? An einer Medienkonferenz präsentierte Christoph Mörgeli den Originalton. Urteilen Sie selbst.

Download Orginalton (3 MB, wav-Datei)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Artikel teilen
Kategorien
#allgemein
weiterlesen
Kontakt
SVP des Kantons Zürich, Lagerstrasse 14, 8600 Dübendorf
Telefon
044 217 77 66
Fax
044 217 77 65
E-Mail
Social Media
Besuchen Sie uns bei:

Diese Seite teilen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten und Zugriffe auf unsere Webseite analysieren zu können. Ausserdem geben wir Informationen zur Nutzung unserer Webseite an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen
Ich bin einverstanden