Mitmachen
Artikel

Endlich Bewegung in die Verhandlungen mit Deutschland bringen: Gesamtregierungsrat muss beim Bund vorstellig werden!

Der ZFI wurde gegen den Willen von unverbesserlichen Flughafengegnern im Kantonsrat und an der Urne angenommen. Die Flughafengegner haben den ZFI und den Regierungsrat damals lächerlich gemacht. Heute zeigt sich, und das anerkennen aufgrund ihrer Forderungen auch die Gegner des ZFI, dass dieser eben doch ein griffiges Instrument ist, um eine konkrete Aussage über das Ausmass der von Fluglärm gestörten Personen zu machen.

Der Flughafen Zürich bietet tausenden von Menschen im Kanton Zürich einen Arbeitsplatz. Andererseits fühlen sich einige tausend Personen vom Lärm gestört. Auch die Siedlungsentwicklung der Gemeinden rund um den Flughafen ist dadurch beeinträchtigt. Im Umfeld zwischen wirtschaftlichem Wachstum, welches heute in Anbetracht der bevorstehenden Rezession neues Gewicht erhält, ist der Regierungsrat gefordert, geeignete Massnahmen zu treffen, um die Zahl der von Lärm gestörten Personen in Grenzen zu halten ohne aber den Flughafen
und damit wichtige Arbeitsplätze zu strangulieren. Diese Aufgabe gleicht zur Zeit einer Quadratur des Kreises. Deshalb kann wohl festgehalten werden, dass kein Weg daran vorbeiführen wird, dass endlich eine Lösung mit Deutschland gefunden werden muss, um die auferlegten Sperrzeiten zu lockern. Bekanntlich ist Deutschland wenig dicht besiedeltes Gebiet.

In Zeiten von bilateralen Verträgen, von Schengen und der Tatsache, dass die Swiss faktisch eine deutsche Tochtergesellschaft ist, fragt man sich, was es eigentlich noch braucht, bis der Bund endlich seine Hausaufgaben ernsthaft an die Hand nimmt. Die SVP des Kantons Zürich erwart, dass der Gesamtregierungsrat beim Bund vorstellig wird, damit endlich Bewegung in die Verhandlungen mit Deutschland kommt. Dies im Interesse der Zürcher Bevölkerung und des Wirtschaftsstandortes Zürich.
Medienmitteilung zum Anstieg des Monitoringwertes des ZFI im Jahr 2007

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Artikel teilen
Kategorien
#verkehrspolitik
weiterlesen
Kontakt
SVP des Kantons Zürich, Lagerstrasse 14, 8600 Dübendorf
Telefon
044 217 77 66
Fax
044 217 77 65
E-Mail
Social Media
Besuchen Sie uns bei:
Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten und Zugriffe auf unsere Webseite analysieren zu können. Ausserdem geben wir Informationen zur Nutzung unserer Webseite an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen
Ich bin einverstanden