Mitmachen
Artikel

Filz im Spitalrat der Universität Zürich?

Gestern ist im Sonntags-Blick ein Artikel bezüglich Ausschüttung von Boni für die Angestellten des Universitätsspitals Zürich erschienen.

Offensichtlich ist die Rede davon, dass anstatt einer Barauszahlung Checks an die Angestellten abgegeben werden sollen. Dabei wird oder wurde auch in Erwägung gezogen, REKA-Checks abzugeben. In Anbetracht der Anzahl Mitarbeiter des Universitätsspitals Zürich gehen wir davon aus, dass es sich dabei um einen Betrag von über Fr. 1’000’000 handelt.

Bekanntlich ist der Präsident des Spitalrates Dr. Peter Hasler gleichzeitig Präsident der REKA-Check. Sie teilen sicherlich unsere Meinung, dass Sie Herr Dr. Peter Hasler nicht als Vertreter der REKA-Check in den Spitalrat gewählt haben, weshalb die Vorgänge rund um die Boniauszahlung abzuklären sind. Die Frage, welche Rolle Herr Dr. Hasler im Falle dieser Vergütungen für die Angestellten des Universitätspitals gespielt hat, muss die Aufsichtskommission klären und dem Kantonsrat darüber Bericht erstatten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Artikel teilen
Kategorien
#allgemein
weiterlesen
Kontakt
SVP des Kantons Zürich, Lagerstrasse 14, 8600 Dübendorf
Telefon
044 217 77 66
Fax
044 217 77 65
E-Mail
Social Media
Besuchen Sie uns bei:

Diese Seite teilen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten und Zugriffe auf unsere Webseite analysieren zu können. Ausserdem geben wir Informationen zur Nutzung unserer Webseite an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen
Ich bin einverstanden