Mitmachen
Artikel

Im Spannungsfeld zwischen Sicherheit und Freiheit

Referat Nationalrat Dr. Ulrich Schlüer, Flaach:
Nationalrat Dr. Ulrich Schlüer ortet auf drei Ebenen unmittelbaren Handlungsbedarf: Erstens der konsequente Umgang mit verwahrten Straftätern, zweitens forderte er ein härteres Vorgehen gegen Gewaltstraftäter und drittens zeigte er sich überzeugt, dass sich die Situation mit einer restriktiveren Einwanderungs- und Ausländerpolitik, die auf die Bedürfnisse der Schweiz abstützt, markant verbessern lässt.
Kriminelle Bedrohung: Konkrete Forderungen! (pdf-Datei)
Referat RA lic.iur. Rachel Grütter, Gemeinderätin Kloten:
Die Klotemer Gemeinderätin Rachel Grütter stellte ihre Ausführungen unter den Titel „Die Konsequenzen der Inkonsequenz“ und zeigte anhand eines konkreten Beispiels auf, welche Folgen es hat, wenn Ausländern mit abgelaufener oder nicht mehr erneuerten Aufenthaltsbeiwilligungen jahrelang unbehelligt von den Behörden ihr Gastland ausnützen. Es brauche nicht einmal viele neuen Gesetze, es würde bereits genügen, wenn die bestehenden konsequent angewandt würden.
Kosten: Konsequenz der Inkonsequenz (pdf-Datei)
Referat Kantonsrat Rolf André Siegenthaler, Präsident SVP Stadt Zürich:
Kantonsrat Rolf André Siegenthaler warnte angesichts leicht rückläufiger Zahlen in der Kriminalitätsentwicklung vor übereilten Schlüssen. Es bestehe nach wie vor Grund zur Sorge und auch entsprechender Handlungsbedarf. Es sei festzustellen, dass immer weniger Diebstähle gemeldet würden, weil man nicht mehr damit rechnet, dass Diebe von der Polizei verfolgt und gefasst werden. Weiter verwies Siegenthaler darauf, dass die Zahl der Gewaltdelikte weiterhin stark ansteige, wogegen mit harten Massnahmen vorzugehen sei.
Die Entwicklung der Kriminalität aus Sicht der SVP Zürich (pdf-Datei)
Referat Kantonsrat Claudio Zanetti, Parteisekretär:
Kantonsrat Claudio Zanetti ging auf die vom Islam ausgehende Bedrohung ein und stellte mit Genugtuung fest, dass auch immer mehr Medien diese Gefahr und die damit verbundenen Ängste in der Bevölkerung ernst nehmen. Mit Blick auf die Erfahrungen der Geschichte warnte er davor, klare Anzeichen der Gewaltbereitschaft islamistischer Kreise zu verharmlosen. Es müsse ferner unmissverständlich klar gemacht werden, dass die Schweiz ein Land sei, das auf der christlich-abendländischen Kultur beruhe und sich anzupassen habe, wer hier leben will.
Für eine sichere Zukunft in Freiheit
Wider die schleichende Islamisierung unserer Gesellschaft (pdf-Datei)

Nationalrat Dr. Ulrich Schlüer, Flaach: Kriminelle Bedrohung: Konkrete Forderungen! 060907schluer.pdf

RA lic.iur. Rachel Grütter, Gemeinderätin Kloten: Kosten: Konsequenz der Inkonsequenz 060907gruetter.pdf

Kantonsrat Rolf André Siegenthaler, Präsident SVP Stadt Zürich: Die Entwicklung der Kriminalität aus Sicht der SVP Zürich 060907siegenthaler.pdf

Für eine sichere Zukunft in Freiheit – Wider die schleichende Islamisierung unserer Gesellschaft 060907zanetti.pdf

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Artikel teilen
Kategorien
#freiheit
weiterlesen
Kontakt
SVP des Kantons Zürich, Lagerstrasse 14, 8600 Dübendorf
Telefon
044 217 77 66
Fax
044 217 77 65
E-Mail
Social Media
Besuchen Sie uns bei:
Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten und Zugriffe auf unsere Webseite analysieren zu können. Ausserdem geben wir Informationen zur Nutzung unserer Webseite an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen
Ich bin einverstanden