Mitmachen
Artikel

In schwierigen Zeiten den Flughafen nicht schwächen

In dem durch die Pandemie geprägten, für die Luftfahrt äusserst schwierigen Jahr setzt der jüngste Flughafenbericht für das Jahr 2019 einen erfreulichen Kontrapunkt. Bei erneut steigenden Passagierzahlen und weiterem Bevölkerungswachstum rund um den Flughafen ist der ZFI (Zürcher Fluglärm Index) in allen Richtwerten abnehmend.

Zurückzuführen ist dies ist vor allem auf massive Investitionen der Fluggesellschaften in die Flottenerneuerung mit modernsten und wesentlich leiseren Flugzeugen. Ebenso entscheidend sind betriebliche Massnahmen und weniger Flugbewegungen nach 22.00 Uhr. Die positive Dynamik ist unbedingt weiter zu nutzen. Z. B. durch weitere betriebliche Anpassungen, welche der Sicherheit sowie der Vermeidung von Verspätungen bis in die Nachtstunden dienen.

Zwar ist mit einer Erholung des Luftverkehrs erst ab 2024 zu rechnen. Doch es gilt, die für die Schweiz und den Kanton Zürich zentrale internationale Anbindung in hoher Qualität zu gewährleisten.

Die Corona-Krise hat dramatische Auswirkungen auf alle Bereiche der Aviatik. Trotz dieser unvorhersehbaren Entwicklung hat der Flughafen den Betrieb aufrechterhalten und zusammen mit dem Homecarrier SWISS und weiteren Partnern mit Fracht-, Repatriierungs- und Ambulanzflügen einen wichtigen Beitrag zur Bewältigung der ausserordentlichen Lage beigetragen.

Realitätsferne Forderungen von links-grün

Vor diesem Hintergrund erscheinen die aufflammenden Forderungen von links-grünen Parteien nach einer dauerhaften Reduktion des Flugbetriebs und der Verweigerung jeglicher Betriebsoptimierungen zynisch. Die SVP wird sich solchen Forderungen entschieden entgegenstellen.

Die SVP anerkennt die herausragende Bedeutung des Flughafens für unser Land und den Kanton Zürich. Sie unterstützt die steten Bestrebungen zu weiteren Optimierungen zugunsten der Bevölkerung in der Flughafenregion. Und sie hofft auf eine baldige Erholung der Luftfahrtbranche zum Wohle des Tourismus, der internationalen Geschäftsbeziehungen und der Volkswirtschaft im Allgemeinen.

Artikel teilen
Kategorien
#zürcher bote
weiterlesen
Kontakt
SVP des Kantons Zürich, Lagerstrasse 14, 8600 Dübendorf
Telefon
044 217 77 66
Fax
044 217 77 65
E-Mail
Social Media
Besuchen Sie uns bei:

Diese Seite teilen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten und Zugriffe auf unsere Webseite analysieren zu können. Ausserdem geben wir Informationen zur Nutzung unserer Webseite an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen
Ich bin einverstanden