Mitmachen
Artikel

Müssen wir uns das bieten lassen?

Ein hoher Prozentsatz aller verurteilten Straftäter sind Asylanten. Fühlen Sie sich nicht auch auf unangenehmste Weise ausgenützt? Finden Sie es korrekt, dass einfach neue Asyl-Kategorien („vorläufige Aufnahmen“, „humanitäre Regelungen“, „andere Regelungen“) geschaffen werden, nur um die wahren Asylzahlen zu vertuschen? Ende 2002 betrug die Anzahl Personen im Asylbereich 93’741. Das entspricht der Bevölkerung der Kantone Uri, Glarus und Appenzell Innerrhoden.
Was halten Sie von schwarzafrikanischen Flüchtlingen, die zuerst in ein Flugzeug steigen, um dann in der Schweiz ein Asylgesuch zu stellen? Kennen Sie nicht auch Frauen, die auf unseren Strassen, Bahnhöfen, Plätzen angemacht und belästigt werden? Ist es nicht auffallend, dass die herrschende Mitte-Links-Koalition viel mehr Herzblut aufbringt, die SVP zu bekämpfen als den milliardenteuren, demütigenden Asylmissbrauch?
Auch nach der letzten Asylabstimmung gelobten die anderen Parteien Besserung. Doch die Politiker und Beamten sind unfähig, den milliardenteuren Asylmissbrauch wirksam zu unterbinden. Die Linken profitieren lieber von der für sie lukrativen Asylindustrie, und die Mitteparteien hoffen auf die EU, als ob dort das Asylproblem gelöst wäre. Darum hat die SVP eine neue Asylinitiative beschlossen. Damit die schamlosen Asylmissbraucher von unseren Strassen verschwinden. Wählen Sie SVP, um den Asylmisstand bei der Wurzel zu packen!von Nationalrat Hans Fehr, EglisauZahlen Sie gerne jährlich 2000 Millionen Franken für ein Asylwesen, das diesen Namen nicht verdient? Oder anders gefragt: Finanzieren Sie gerne Rechtsbrecher, Drogenschieber und Gewalttätige? Allein der Strafvollzug für kriminelle Asylanten kostet unseren Staat jedes Jahr zwischen 350 und 400 Millionen Franken.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Artikel teilen
Kategorien
#ausländerpolitik
weiterlesen
Kontakt
SVP des Kantons Zürich, Lagerstrasse 14, 8600 Dübendorf
Telefon
044 217 77 66
Fax
044 217 77 65
E-Mail
Social Media
Besuchen Sie uns bei:

Diese Seite teilen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten und Zugriffe auf unsere Webseite analysieren zu können. Ausserdem geben wir Informationen zur Nutzung unserer Webseite an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen
Ich bin einverstanden