Mitmachen
Artikel

Regierungsratskandidat Christian Huber

Am Donnerstag hat die SVP des Kantons Zürich der Öffentlichkeit ihren Regierungsratskandidaten Dr. Christian
Huber präsentiert. Dabei hat der Parteipräsident, Nationalrat Christoph Blocher, die Modalitäten des parteiinternen
Nominationsverfahrens erklärt und Christian Huber näher charakterisiert. Christian Huber präsentierte sodann seine
Vorstellungen für das angestrebte Amt als Regierungsrat.
Die Nomination des Kandidaten
In seinen Ausführungen zum Nominationsverfahren machte Nationalrat Christoph Blocher deutlich, dass die SVP
gleich aus sieben eingegangenen Vorschlägen einen Kandidaten auswählen musste. Zu diesem Zweck wurde eine
Kommission eingesetzt, die zuhanden der Parteileitung eine Empfehlung abzugeben hatte. Den endgültigen Nomi-
nationsentscheid zugunsten von Christian Huber fällte am 24. August 1998 das oberste Parteigremium, die Dele-
giertenversammlung.
Die Person Christian Huber
Gemäss Christoph Blocher gehören zu den hervorstechendsten Charaktereigenschaften von Christian Huber sein
Einfühlungsvermögen, seine Geistesgegenwart und seine Fairness. Christian Huber zeichne sich durch Volksnähe
und Verbundenheit mit allen Schichten der Bevölkerung aus. Aufgrund seiner beruflichen Erfahrungen als Geschwo-
renengerichtspräsident und seiner menschlichen Qualitäten bringe Christian Huber für das Amt eines Regierungs-
rates die besten Voraussetzungen mit. Auch betrachte es die SVP als Erfordernis, dass ein zweiter Jurist, ein
bürgerlicher, in der Regierung Einsitz nimmt. Mit Christian Huber stehe für das Regierungsamt ein charakterfester
und volksverbundener Kandidat zur Verfügung, der das Vertrauen breitester Volkskreise verdient.
Der Anlass zur Kandidatur
Christian Huber erklärte in seinen Ausführungen, dass für ihn unter anderem die Erfahrung als Präsident des Ge-
schworenengerichts, sich in umfangreiche Unterlagen einzulesen und schwierige Verhandlungen zu führen, für die
Kandidatur ausschlaggebend war.
Die politischen Interessen
Das politische Engagement Christian Hubers galt in den vergangenen Jahren unter anderem der Gesundheits- und
der Drogenpolitik sowie den Fragen zur Steuerbelastung und Altersvorsorge. Als langjähriger Staatsanwalt und Ober-
richter konnte Christian Huber einen direkten Einblick und Kenntnis in die Abläufe der Justizverwaltung gewinnen.
Christian Huber stellt sich uneingeschränkt hinter die politischen Schwerpunkte, wie sie die SVP kürzlich definiert
hat: Senkung der Belastung der Bürger durch Steuern, Gebühren und Abgaben, mehr Sicherheit und weniger Krimi-
nalität und Asylmissbrauch sowie das Einstehen für eine unabhängige und neutrale Schweiz.
Die Ziele als Regierungsrat
Als Regierungsrat will sich Christian Huber auf das Ziel der Förderung des Wohls des Kantons Zürich und des
Wohls von dessen Bürgerinnen und Bürgern konzentrieren. Der Weg zu diesem Ziel führt nach Huber nicht über
Konfrontation sondern über den Dialog, denn nur so lasse sich etwas bewegen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Artikel teilen
Kategorien
#wahlen
weiterlesen
Kontakt
SVP des Kantons Zürich, Lagerstrasse 14, 8600 Dübendorf
Telefon
044 217 77 66
Fax
044 217 77 65
E-Mail
Social Media
Besuchen Sie uns bei:

Diese Seite teilen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten und Zugriffe auf unsere Webseite analysieren zu können. Ausserdem geben wir Informationen zur Nutzung unserer Webseite an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen
Ich bin einverstanden