Mitmachen
Artikel

SVP besorgt über Konzeptlosigkeit der FDP

Die SVP des Kantons Zürich verfolgt die aktuelle Luftverkehrs-Politik der FDP, die sich vor allem durch Konzeptlosigkeit auszeichnet, mit grosser Sorge. Verteidigte man noch vor kurzem – zum Schutz der FDP Nomenklatur – die Alimentierung unsere neuen nationalen Fluggesellschaft mit Steuermilliarden als einmaligen ordnungspolitischen Sündenfall, so bereitet die umtriebige neue Präsidentin der Zürcher Freisinnigen in der Sonntagspresse bereits den Grund für dessen Wiederholung. Die Absicht, SWISS zu einer fliegenden SBB zu machen, muss bereits im Ansatz bekämpft werden, und die SVP wird sich dieser Herausforderung stellen.
Die heute bekannt gewordenen Falschinformationen durch FDP-Regierungsrätin Fierz im Zusammenhang mit der Vorstellung des Raumplanungsprojekts „Relief“ sind ebenfalls nicht geeignet, das Vertrauen in die höchste kantonale Vollzugsbehörde zu stärken. Im Gegenteil, solche Fehlleistungen – trotz einem Heer von Kommunikationsbeamten – müssen in der Bevölkerung zwangsläufig den Eindruck entstehen lassen, die Regierung führe ein Täuschungsmanöver durch.
Der Entzug, bzw. die Übertragung des Flughafendossiers von FDP-Regierungsrat Jeker auf SVP-Regierungsrätin Rita Fuhrer genügt ganz offensichtlich nicht für eine einheitliche und konzise Zürcher Flughafenpolitik. Dies lässt sich wohl nur erreichen, indem Rita Fuhrer, das gesamte Dossier (inkl. Fragen der Raumplanung) übertragen wird.Weiss die FDP, was sie will?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Artikel teilen
Kategorien
#verkehrspolitik
weiterlesen
Kontakt
SVP des Kantons Zürich, Lagerstrasse 14, 8600 Dübendorf
Telefon
044 217 77 66
Fax
044 217 77 65
E-Mail
Social Media
Besuchen Sie uns bei:
Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten und Zugriffe auf unsere Webseite analysieren zu können. Ausserdem geben wir Informationen zur Nutzung unserer Webseite an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen
Ich bin einverstanden