Mitmachen
Artikel

SVP schlägt Hans-Ueli Vogt als Ständeratskandidaten vor

Die Parteileitung der SVP des Kantons Zürich schlägt dem Parteivorstand und der Delegiertenversammlung Kantonsrat Hans-Ueli Vogt, Professor für Wirtschaftsrecht an der Universität Zürich, als Kandidaten für die Ständeratswahlen vom 18. Oktober 2015 vor.

Die Parteileitung der SVP des Kantons Zürich schlägt dem Parteivorstand und der Delegiertenversammlung Kantonsrat Hans-Ueli Vogt, Professor für Wirtschaftsrecht an der Universität Zürich, als Kandidaten für die Ständeratswahlen vom 18. Oktober 2015 vor. Sie ist überzeugt, mit dem 45-jährigen Kantonsrat und Rechtsprofessor eine überaus befähigte, einsatzfreudige und konziliante Persönlichkeit zu nominieren. Hans-Ueli Vogt wird sich dank seinen fundierten Kenntnissen und seiner Verankerung im Wirtschafts-, Wissenschafts- und Werkplatz Zürich im Falle seiner Wahl als ein der Bedeutung seines Kantons entsprechender, gewichtiger und einflussreicher Standesvertreter erweisen.
Der heutige Ordinarius und Inhaber des Lehrstuhls für Privat- und Wirtschaftsrecht wurde 1969 in Illnau geboren und erlebte seine Jugendzeit im Zürcher Oberland. Seit 2003 ist Hans-Ueli Vogt als Professor an der Universität Zürich tätig, wo er Gesellschafts-, Vertrags- und Bankenrecht lehrt. Sein Forschungsschwerpunkt ist das Aktienrecht. Er ist ein angesehener Experte auf seinem Gebiet. Hans-Ueli Vogt studierte in Zürich (Dr. iur.), New York (LL.M.) und St. Gallen (MBA). Forschungsaufenthalte bzw. Gastprofessuren brachten ihn nach Florenz, Harvard und Peking. Zudem war und ist Vogt auch als Rechtsanwalt tätig, früher in führenden Anwaltskanzleien in New York und Zürich, heute im Nebenamt als unabhängiger Anwalt.
Seit 2011 gehört Hans-Ueli Vogt als Vertreter der Zürcher Stadtkreise 7 und 8 dem Kantonsrat an. Er ist Mitglied der Kommission für Wirtschaft und Abgaben (WAK) und Präsident der Redaktionskommission. Er hat sich in den letzten Jahren in der kantonalen Politik gegen jegliche Steuererhöhungen und für einen schlanken Staat eingesetzt. In der Bundespolitik hat er sich als treibende Kraft hinter der Volksinitiative „Schweizer Recht statt fremde Richter“ einen Namen gemacht. Diese Volksinitiative will die Selbstbestimmung der Schweiz und der Schweizer Bürger erhalten. Hans-Ueli Vogt setzt sich mit ganzer Kraft für diejenigen Werte ein, die die Schweiz stark gemacht haben, nämlich
– für die Freiheit und Eigenverantwortung der Bürger, weil sie die Grundla-gen unseres Wirtschaftssystems und Wohlstandes sind;
– für die direkte Demokratie, weil die Bürger am besten wissen, was für das Land gut ist;
– für eine souveräne, weltoffene Schweiz, die selbstbewusst mit anderen Staaten zusammenarbeitet und dank ihrer Unabhängigkeit und Neutralität geachtet wird;
– für den Föderalismus, weil in überschaubaren Verhältnissen Probleme besser gelöst werden.

Download Referate

Referat Hans Hofmann, a. Ständerat SVP
Referat Elisabeth Pflugshaupt, Präsidentin Findungskommission, Mitglied der Parteileitung
Referat Hans-Ueli Vogt, Kantonsrat SVP

Download Bild und Lebenslauf Hans-Ueli Vogt

CV (deutsch)
Bild hochauflösend (2.5MB)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Artikel teilen
Kategorien
#svp #wahlen
weiterlesen
Kontakt
SVP des Kantons Zürich, Lagerstrasse 14, 8600 Dübendorf
Telefon
044 217 77 66
Fax
044 217 77 65
E-Mail
Social Media
Besuchen Sie uns bei:

Diese Seite teilen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten und Zugriffe auf unsere Webseite analysieren zu können. Ausserdem geben wir Informationen zur Nutzung unserer Webseite an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen
Ich bin einverstanden