Mitmachen
Artikel

SVP Zürich gegen eidgenössische Motorfahrzeugsteuer

Die SVP lehnt die Einführung einer eidgenössischen Motorfahrzeugsteuer einstimmig ab, weil diese Steuer bei ei-
ner landesweiten „Harmonisierung“ unweigerlich nach oben getrieben würde. Ohne differenzierte kantonale Motor-
fahrzeugsteuern werden am Schluss alle mehr bezahlen. Wenn der Bund, wie dies die Initiative verlangt, die Mo-
torfahrzeugsteuer einzieht und diese nachher auf die Kantone aufteilt, so wird der Kanton Zürich mit Sicherheit
schlechter fahren und in diesem Bereich seine Finanzhoheit verlieren.
Zu den übrigen 3 Vorlagen – zum Gesetz über die Universität Zürich, zum Gesetz über die Reform der Verwaltungs-
strukturen und zur Änderung des Gesetzes über die öffentlichen Ruhetage und die Verkaufszeit im Detailhandel –
hat der SVP-Kantonalvorstand einstimmig die Ja-Parole beschlossen.Der Kantonalvorstand der Zürcher SVP hat kürzlich die Parolen für die 4 kantonalen Abstimmungsvor-
lagen vom 15. März 1998 gefasst.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Artikel teilen
Kategorien
#steuerpolitik
weiterlesen
Kontakt
SVP des Kantons Zürich, Lagerstrasse 14, 8600 Dübendorf
Telefon
044 217 77 66
Fax
044 217 77 65
E-Mail
Social Media
Besuchen Sie uns bei:

Diese Seite teilen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten und Zugriffe auf unsere Webseite analysieren zu können. Ausserdem geben wir Informationen zur Nutzung unserer Webseite an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen
Ich bin einverstanden