Mitmachen
Artikel

Unique-Restrukturierung: Bitter, aber notwendig

Die SVP des Kantons Zürich hat vom Willen der Unique-Geschäftsleitung, sich den herrschenden Marktverhältnissen anzupassen und eine Restrukturierung des Unternehmens einzuleiten, Kenntnis genommen. Die angestrebten Massnahmen sind zwar schmerzhaft, aber letztlich unumgänglich. Die heutig Strategie der Unique ist vom damaligen Grössenwahndenken der Swissair und von deren Missmanagement geprägt. Der Flughafen verfolgte eine Strategie, die einseitig auf die Bedürfnisse der Swissair – und heute der Swiss – ausgerichtet war.
In seiner jetzigen und angestrebten Dimension ist der Flughafen zu gross. Deshalb ist vom Gigantismus der letzten Jahre Abstand zu nehmen. Da die öffentliche Hand Mehrheitsaktionär und auch ein wichtiger Gläubiger der Unique ist, hat der Kanton Zürich ein enormes Interesse an deren Restrukturierung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Artikel teilen
Kategorien
#wirtschaftspolitik
weiterlesen
Kontakt
SVP des Kantons Zürich, Lagerstrasse 14, 8600 Dübendorf
Telefon
044 217 77 66
Fax
044 217 77 65
E-Mail
Social Media
Besuchen Sie uns bei:
Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten und Zugriffe auf unsere Webseite analysieren zu können. Ausserdem geben wir Informationen zur Nutzung unserer Webseite an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen
Ich bin einverstanden