Mitmachen
Artikel

Verwaltungsgericht schützt Asylmissbrauch

Die SVP des Kantons Zürich nimmt mit allergrösstem Befremden vom Urteil des Verwaltungsgerichtes Kenntnis, welches den Comagic Zwillingen und der Mutter ein Bleiberecht in der Schweiz ausspricht.

Die Familie Comagic stellte 1995 nach ihrer Ankunft aus Serbien ein Asylgesuch, das 5 Jahre später rechtskräftig abgelehnt wurde. Wer nun glaubte, dass die Scheinasylanten die Schweiz verlassen müssten, sah sich getäuscht.

Das Ehepaar Comagic liess sich scheiden. Beide heirateten eine Person mit Schweizer Bürgerrecht, um den Aufenthalt in der Schweiz in rechtsmissbräuchlicher Weise sicherzustellen. Der Vater wurde zudem straffällig und im Jahre 2004 nach Verbüssung einer Gefängnisstrafe des Landes verwiesen.

Die Zürcher Regierung hat dem orchestrierten medialen Druck der Gutmenschen standgehalten und den Rechtsmissbrauch nicht geschützt. Das Verwaltungsgericht hat diesen Entscheid umgestossen. Damit schützt das oberste Zürcher Gericht den Rechts- und Asylmissbrauch. Mit seinem politisch – nicht rechtlich – gefällten Entscheid öffnet das Verwaltungsgericht Tür und Tor für weiteren Asyl- und Rechtsmissbrauch. Das Verdikt des Verwaltungsgerichts ist eine Einladung an jeden Ausländer in diesem Lande, welcher von einer Ausweisung bedroht ist, diese mittels missbräuchlicher Handlungen zu unterlaufen. Er wird sich darauf verlassen können, dass er in der Schweiz gnädige Richter finden wird, welche den Rechtsmissbrauch mit einer Aufenthaltsbewilligung belohnen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Artikel teilen
Kategorien
#allgemein
weiterlesen
Kontakt
SVP des Kantons Zürich, Lagerstrasse 14, 8600 Dübendorf
Telefon
044 217 77 66
Fax
044 217 77 65
E-Mail
Social Media
Besuchen Sie uns bei:
Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten und Zugriffe auf unsere Webseite analysieren zu können. Ausserdem geben wir Informationen zur Nutzung unserer Webseite an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen
Ich bin einverstanden