Mitmachen
Artikel

Wollen Sie unbedingt ärmer werden?

Es gibt keinen vernünftigen Grund, in die EU zu gehen. Das haben die Schweizer Bürgerinnen und Bürger schon lange gemerkt. Deshalb vertuschen die anderen Parteien ihre Beitrittsabsichten.
Die FDP tut heute so, als ob sie nur für bilaterale Verträge wäre. Dabei haben die Freisinnigen bereits 1995 den EU-Beitritt beschlossen. 1998 erklärte die FDP, unser Land bis 2007 in die Europäische Union zu führen. Gleichzeitig wollen die Freisinnigen unsere Armee einem UNO/NATO-Verbund angliedern. Wer die FDP wählt, wählt den EU-Beitritt. Wer die FDP wählt, wählt den NATO-Beitritt.
Am Parteifest der SVP in Holziken fand eine EU-Diskussion statt. Die CVP verbot ihren Politikern, daran teilzunehmen… Die Zahnbürsteli-Partei verleugnet ihre eigene Aussenpolitik. Dabei hat die CVP 1998 in Basel den EU-Beitritt beschlossen. Mit 411 zu 48 Stimmen! Noch 2001 unterstützte die CVP die Beitritts-Initiative „Ja zu Europa“. Wer die CVP wählt, wählt den EU-Beitritt.
Die SP ist ohnehin Feuer und Flamme für einen EU-Beitritt. Das müsste eigentlich jedem bürgerlichen Politiker und jedem bürgerlichen Wähler zu denken geben. Dabei ist klar, dass sich die Linken vom Europa der Bürokraten und Kommissionen angezogen fühlen. Wer die SP wählt, wählt die bevormundete Demokratie.
Das Volk, die Wirtschaft, die Jungen sind heute klar gegen einen EU-Beitritt. Die SVP ist die einzige Partei, die sich unmissverständlich für eine souveräne und erfolgreiche Schweiz einsetzt.Rachel Grütter-Eckert, Nationalratskandidatin, KlotenSP, FDP und CVP wollen in die EU. Den Preis für diese Zwängerei zahlen natürlich nicht die Politiker, sondern wir: mehr Arbeitslosigkeit, weniger Lohn, zusätzliche Steuern, 25 Prozent höhere Mieten. Die Mehrwertsteuer müsste von 7,6% auf 15% erhöht werden. Für einen vierköpfigen Haushalt sind das fast 10’000 Franken zusätzliche Abgaben. Jedes Jahr.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Artikel teilen
Kategorien
#freiheit
weiterlesen
Kontakt
SVP des Kantons Zürich, Lagerstrasse 14, 8600 Dübendorf
Telefon
044 217 77 66
Fax
044 217 77 65
E-Mail
Social Media
Besuchen Sie uns bei:
Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten und Zugriffe auf unsere Webseite analysieren zu können. Ausserdem geben wir Informationen zur Nutzung unserer Webseite an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen
Ich bin einverstanden